Kategorien
Barrierefrei

Acorn Treppenlift – seriös oder Abzocke?

Derzeit existiert keine offizielle Testreihe zu Treppenliftanlagen – weder Stiftung Warentest noch eine andere gemeinnĂŒtzige Institution hat die verschiedenen Hersteller unter die Lupe genommen.

Potenzielle Kunden möchten allerdings wissen, nach welchen Kriterien sich die Liftanbieter unterscheiden und wer hierzulande das Rennen macht.

Dazu können sie sich auf die Erfahrungsberichte aus unserer Community und unser Expertenwissen verlassen. Heute stellen wir ihnen den Treppenlifthersteller Acorn aus DĂŒsseldorf vor.

Kostenloser Treppenlift-Vergleich

Kostenlos & unverbindlich. Jetzt vergleichen und bis zu 4.000 € Zuschuss vom Staat sichern!

Acorn gibt es nicht erst seit gestern

Das bis heute inhabergefĂŒhrte Familienunternehmen Acorn aus DĂŒsseldorf blickt auf ĂŒber 25 Jahre Erfahrung zurĂŒck. Das Motto des Traditionsherstellers hat sich nicht geĂ€ndert:

Menschen sollen durch qualitativ hochwertige Liftanlagen zurĂŒck zur MobilitĂ€t finden.

SĂ€mtliche Produkte tragen das „Made in Europa“-Siegel, da jede einzelne Anlage in westeuropĂ€ischen Werken produziert wird.

Firmensitz und GrĂŒndungDĂŒsseldorf im Jahr 1992
Webseitewww.acorntreppenlifte.de
Preis fĂŒr gerade Treppe (innen)Auf Anfrage
Preise fĂŒr kurvige Treppe (innen)Auf Anfrage
Beratungshotline0800 723 8660 (gebĂŒhrenfrei)

Welche Treppenlifte werden angeboten?

Im Portfolio des Anbieters Acorn befinden sich drei unterschiedliche Liftanlagen. Die Eigenschaften der Modellreihen haben wir fĂŒr sie zusammengefasst:

Gerade Treppe (innen): Acorn 130

Dieses Modell ist eine Weiterentwicklung des VorgÀngers Acorn Superglide. Acorn wirbt dabei mit folgenden Eigenschaften:

  • Sanfter Start- und Stoppmechanismus
  • Unkomplizierter Bewegungsfreiraum bei Treppenhaus mit gerader Treppe
  • Preis auf Anfrage
  • Hohe Belastbarkeit

Kurvige Treppe (innen): Acorn 150

Diese spezielle Lösung wurde fĂŒr kurvige Treppen im Innenbereich konzipiert; laut Produktbeschreibung lassen sich folgende Merkmale festhalten:

  • Exakte Passgenauigkeit durch Schienen-Modul-System
  • Sehr bedienungsfreundlich
  • 24 Monate Herstellergarantie
  • Schnelle Lieferung aus eigenem Werk

Außenbereich: Acorn 130-Außen

Der Acorn 130-Außen ist eine Abwandlung des Acorn 130, den wir bereits im Innenbereich kennengelernt haben.

Folgende Charakteristika finden wir im Merkblatt der Produktbeschreibung:

  • Spezialanfertigung mit hohen Sicherheitsstandards
  • Lange Haltbarkeit fĂŒr den Außenbereich
  • Spezielle Verarbeitung mit wetterfester Haube
  • 24 Monate Herstellergarantie

Kostenloser Treppenlift-Vergleich

Kostenlos & unverbindlich. Jetzt vergleichen und bis zu 4.000 € Zuschuss vom Staat sichern!

Das finden wir fair:

Acorn möchte auf der Fairness-Skala mit dem selbsternannten „Rund-Um-Sorglos-Paket“ punkten. Prinzipiell versucht jeder Hersteller, Kunden von Garantie und Service zu ĂŒberzeugen, aber hĂ€lt das DĂŒsseldorfer Unternehmen auch was es verspricht? 

Auf der unternehmenseigenen Webseite wirbt Acorn mit strengen QualitĂ€tskontrollen, die auch nach Verlassen des Werkes von eigenen, speziell geschulten Technikern durchgefĂŒhrt werden.

Zudem werden regelmĂ€ĂŸig Wartungstermine zur Instandhaltung angesetzt, um zu vermeiden, dass ein Verschleißteil fĂŒr Funktionsprobleme sorgen könnte.

Innerhalb der ersten 24 Monate nutzen Kunden jegliche Service- und WartungsansprĂŒche im Rahmen des Garantieumfangs.

Fragen aus der Community

Wie lange dauert die Installation eines Acorn Treppenlifts?

In erster Linie hĂ€ngt die Dauer der Installation von den Gegebenheiten ihres Treppenhauses ab. Im Falle einer geraden Treppe und passenden Maßen rechnen die Installateure mit einem Zeitfenster von einer Stunde.

Bei aufwendigeren Liftanlagen, wie etwa bei kurvig geformten Treppenstufen, benötigen die Monteure mehr Zeit.

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen: so spezieller die Lösung, desto mehr Zeit muss auch fĂŒr die Installation eingeplant werden. 

Mit welchem Gewicht kann der Treppenlift maximal belastet werden?

Das ist abhÀngig von der Modellreihe:

Der Acorn Treppenlift 130 (gerade Treppe) erlaubt ein Maximalgewicht von insgesamt 158 Kg. Der Acorn 180 (kurvige Treppe) unterstĂŒtzt eine maximale TragfĂ€higkeit von 120 Kg.

Meine Treppe ist sehr schmal – welche Möglichkeiten habe ich?

Treppen existieren in den unterschiedlichsten Formen: schmal, breit, kurvig oder auch gerade. In AbhĂ€ngigkeit ihres Treppenhauses versucht der Kundenberater vor Ort, die exakten Maße zu nehmen, um eine individuelle Lösung zu konzipieren.

Eine Pauschalantwort je nach Machbarkeit existiert leider nicht, vereinbaren sie an dieser Stelle einen Beratungstermin mit dem gewĂŒnschten Hersteller.

Was kostet ein Treppenlift der Firma Acorn?

acorn treppenlift

Laut Herstellerinformationen stamme jeder Lift aus der eigenen Herstellung und biete somit ein optimales Preis-Leistungs-VerhÀltnis.

Über genaue Preise erhielten wir leider keine Informationen, da jede Anlage ein individuelles Produkt fĂŒr eine spezifische Treppenart ist.

Die endgĂŒltige Summe wird durch folgende Faktoren beeinflusst: 

  • gerade oder ungerade Treppe
  • Breite des Treppenhauses
  • Innen- oder Außenbereich
  • Serviceumfang

Sie können zur Finanzierung ihrer Liftanlage eine finanzielle Förderung (bis zu 4.000 €) bei ihrer Pflegekasse beantragen. 

Fazit:

Acorn setzt bei der Herstellung der Liftanlagen ausschließlich auf westeuropĂ€ische Werke und verspricht volle 24 Monate Garantieleistung.

Leider konnten wir keine Preisspannen ermitteln, somit ist kein direkter Vergleich zu anderen Anbietern möglich.

Auf den ersten Blick machen die Produktpalette und die Einsatzmöglichkeiten einen guten Eindruck, jedoch scheint der Serviceumfang etwas geringer als bei thyssen oder Lifta zu sein.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

treppenlift acorn

Erst planen, dann kaufen

Nehmen sie sich ausreichend Zeit, um den Einbau der Liftanlage zu planen. Eine ĂŒberstĂŒrzte Handlung kann spĂ€ter unangenehme Folgen haben – bauliche VerĂ€nderung sind im Nachhinein mit enormem Aufwand und hohen Kosten verbunden. 

Kostenlose Beratungstermine nutzen

Die meisten Hersteller bieten kostenlose Beratungstermine an – nutzen sich hierzu auch die bereitgestellten Servicehotlines.

Erst nach mehreren Beratungsterminen mit unterschiedlichen Kundenberatern sollten sie eine Entscheidung treffen.

Achtung vor „Made in Germany“

Vertrauen sie nicht blind auf Billiganbieter aus dem Ausland, die das Logo „Made in Germany“ tragen. Recherchieren sie zunĂ€chst Herkunft, Unternehmensgeschichte und Produktionsstandort; verlassen sie sich auf die Aussagen von etablierten Unternehmen wie Lifta oder thyssen.

Kostenloser Treppenlift-Vergleich

Kostenlos & unverbindlich. Jetzt vergleichen und bis zu 4.000 € Zuschuss vom Staat sichern!

Michaela Scheffler

Michaela Scheffler

Initiatorin barrierefrei-leben.org

Michaela hat sich schon frĂŒh im familiĂ€ren Umfeld mit dem Thema Barrierefreiheit auseinandergesetzt und möchte Ihre Erfahrungen zusammen mit anderen teilen.